Sie befinden sich hier: Produkte / Roboterschneidanlagen / 
Home
Aktuelles
Produkte
Roboterschweißanlagen
Roboterschneidanlagen
Portalschneidanlagen
Ansprechpartner
Messekalender
Stellenangebote
Videos
Downloads
Login
Suche

Roboterfasen - exakt aufs Schweißen zugeschnitten!





Für eine wirtschaftliche Fertigung von Schweißnahtvorbereitungen an bereits ausgeschnittenen Bauteilen in Groß-, Kleinserien und Einzelstücken gibt es eine hervorragende Alternative zu Fasenaggregaten, Schleifen und Fräsen: Das Autogen- oder Plasmaschneiden mit Robotern in Verbindung mit unserer BIBER Software!

Sie erhalten mit unserem Führungssystem qualitativ hochwertige Bearbeitungsergebnisse!

Zu den Hauptforderungen von Industrie und Handwerk an das Roboterschneiden zählen neben

  • einfacher Programmierung und Bedienung 
  • hohen Schneidgeschwindigkeiten
  • hoher Schnittgüte für nachbearbeitungsfreie Ergebnisse
  • optimale Wirtschaftlichkeit

vor allem auch die große Flexibilität in der Anwendung, die durch das Erstellen komplexer Fasengeometrien bis hin zur Doppelfase auf beiden Seiten, geschafften wird.

Bearbeiten Sie beliebige Konturen aus Stahl oder Edelstahl, Bearbeiten Sie Rohrenden, Erstellen Sie Ausklinkungen aus Trägern und Profilen! Nutzen Sie unser KnowHow für Ihre Produktion!

Was können wir für Sie schneiden?

 

 




Die ERL-BIBER Software ermöglicht die einfache und schnelle Erstellung von Schneidprogrammen für ERL – Schneidroboter aus *.dxf – Dateien. Dadurch ist kein Programmieren der Roboteranlage (Teachen) mehr notwendig. Dies ermöglicht das wirtschaftliche Fertigen von Kleinserien (auch Losgröße 1 !) und vereinfacht bei Großserien eine Korrektur von Bauteil- und Prozesstoleranzen.Diese Software wird in erster Linie zum Bearbeiten von bereits ausgeschnittenen Bauteilen eingesetzt. Um Toleranzen der Vorfertigung, also Abeichungen der IST – Kontur von der SOLL – Kontur, in der *.dxf – Vorlage zu kompensieren, wird Lage und Kontur der Schnittkante unmittelbar vor dem Fasenschnitt mit dem Lasermesssystem ermittelt. Eventuelle Abweichungen werden in das Scheidprogramm automatisch eingerechnet und berücksichtigt. Auch Lagetoleranzen in der Bauteilhöhe werden damit erfasst und berücksichtigt. Das Biber - Paket beinhaltet die Software sowie den für die Steuerung benötigten Industrie PC. Dieser dient als Visualisierungsplattform und ist integriert in eine Bedieneinheit an der Anlage.



Technische Daten:

  • Bearbeitbare Geometrieform: beliebige Geometrie, Linie, Kreis, Kreisbogen
  • Begrenzung:  Zugänglichkeit durch Brennergeometrie
  • Darstellbare Fasen: HV mit und ohne Steg, Doppel HV mit und ohne Steg, HY mit Steg, Doppel HY, Fase auf Fase - auch oben und unten
  • Fasenwinkel von oben:    30° bis 90°
  • Fasenwinkel von unten:   15° bis 89°
  • Systemanforderungen für PC Arbeitsplatz:  Windows 7
  • Schneiddatenbank Autogen oder Plasma verfügbar


Funktionen:

  • Exakte Vermessung der tatsächlichen Bauteilposition mit dem integrierten Zeilenlaserscanner vor dem Schneiden
  • Automatische Anpassung der Schneidbahn auf die IST – Kontur
  • Bauteilkontrolle: Bauteiltoleranzen werden automatisch mit dem Laserscanner ermittelt. Diese Abweichungen werden automatisch in die tatsächliche Schneidbahn eingerechnet, so dass ein exaktes Ergebnis entsteht. Dabei wird auch die tatsächliche Höhe der Schneidkante berücksichtigt
  • Mehrfachbelegung am Schneidtisch mit verschiedenen Teilen
  • Auswahl von voroptimierten Schneidparametern anhand der angewählten Blechdicke und des Materials; Parameteroptimierung möglich


Sehen Sie selbst!

Wenn Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit unseres BIBERs überzeugen wollen, können Sie den BIBER auf verschiedenen Videos unserer homepage oder bei DVS-TV ansehen - oder Sie vereinbarenen Sie einen Referenzbesuch mit uns!





ecoBIBER

BIBER ist unser Fasenschneidroboter, der beliebige Schweißnahtvorbereitungen an die Kanten von bereits ausgeschnittenen Bauteilen sehr schnell und sehr exakt anbringt! 

Der ecoBIBER ist das Einstiegsmodell unserer Fasenschneidroboter! Bei dieser Ausführung ist der Schneidroboter auf einem Sockel fix auf dem Hallenboden (oder optional auf einer mobilen Plattform) befestigt. Dadurch kann der Roboter den Arbeitsbereich bearbeiten, der in seiner Reichweite liegt. Der ecoBIBER kann mit den Werkzeugen zum Autogen- und zum Plasma-Schneiden ausgerüstet werden. Der ecoBIBER verfügt über 1 Arbeitsstation.

Arbeitsbereiche:

  • ecoBIBER1:  3.300 x 100 mm oder 2.000 x   800mm
  • ecoBIBER2:  3.500 x 550 mm oder 2.000 x 1.150mm

Komponenten ecoBIBER : 

  • Roboter
  • Robotersteuerung
  • Laser-Meßtechnik
  • Anlagenschaltschrank
  • BIBER Steuerung mit Bedienpult und Software
  • Schutzzaun
  • Sicherheitstechnik
  • Werkzeuge:
  • Autogenschneidbrenner mit Innenzündung
    • automatischer Gaskonsole / Proportionalventile
    • und Schneiddatenbank
  • Plasmaschneidbrenner mit entsprechender Stromquelle,
    • Kühlgerät, automatischer Gaskonsole
    • und Schneiddatenbank
  • BIBER-Schneidtisch (speziell für Fasenschnitte)
  • Absaug-und Filteranlage incl. Ventilator

Durch den, mittels Lichtschranken überwachten Bereich vor dem Schneidtisch kann die Schneidstation be- und entladen werden. Durch den Plattformaufbau (Option) können Sie mit unserer ecoBIBER auf Produktionsspitzen an unterschiedlichen Standorten oder Fertigungsabschnitten äußerst schnell reagieren.



profiBIBER

BIBER ist unser Fasenschneidroboter, der beliebige Schweißnahtvorbereitungen an die Kanten von bereits ausgeschnittenen Bauteilen sehr schnell und sehr exakt anbringt! 

Der profiBIBER ist das am Meisten eingesetzte BIBER System. Bei dieser Ausführung ist der Schneidroboter auf einer vorgelagerten Konsole montiert, die auf einer speziellen Lineareinheit verfahren wird. Dadurch wird der Arbeitsbereich entscheidend vergrößert. Es sind 2 Varianten möglich: einen großen Schneidbereich oder aufgeteilt durch eine Schiebewand 2 Arbeitsbereiche. Die Schiebewand ist so konstruiert, dass sie kurfristig für große Bauteile auch mit einem Kran abgehoben werden kann. Dadurch entsteht wieder 1 großer Arbeitsbereich.  Der profiBIBER kann mit den Werkzeugen zum Autogen- und zum Plasma-Schneiden ausgerüstet werden. Der profiBIBER verfügt über 2 Arbeitsstation.

Arbeitsbereiche:

  • profiBIBER 1:  LxB  7.000 x 2.000 mm oder 
  • ecoBIBER 2:   LxB  2.000 x 2.000 mm ( 2 Arbeitsbereiche)

Komponenten profiBIBER : 

  • Roboter mit Konsole
  • Lineareinheit - Verfahrweg >6m
  • Robotersteuerung
  • Laser-Meßtechnik
  • Anlagenschaltschrank
  • BIBER Steuerung mit Bedienpult und Software
  • Schutzzaun
  • mobile Trennwand (Option)
  • Sicherheitstechnik
  • Werkzeuge:
  • Autogenschneidbrenner mit Innenzündung
    • automatischer Gaskonsole / Proportionalventile
    • und Schneiddatenbank
  • Plasmaschneidbrenner mit entsprechender Stromquelle,
    • Kühlgerät, automatischer Gaskonsole
    • und Schneiddatenbank
  • BIBER-Schneidtisch (speziell für Fasenschnitte)
  • Absaug-und Filteranlage incl. Ventilator

Durch den, mittels Lichtschranken überwachten Bereich vor dem Schneidtisch kann die Schneidstation be- und entladen werden. Bei der Ausführung mit der mobilen Trennwand ist jeweils der Bereich der Lichtschranken scharf, in dem der Roboter gerade schneidet. Der 2. Bereich kann betreten und be- bzw entladen werden.



autoBIBER

Der autoBIBER ist die aufwändigste Ausführung unserer BIBER Systeme. Wie beim profiBIBER ist auch hier der Schneidroboter auf einer vorgelagerten Konsole montiert, die auf einer speziellen Lineareinheit verfahren wird. Der autoBIBER ist jedoch zusätzlich mit einem Wechseltisch (mit integriertem Schlackenförderer) und einer Schallschutzumhausung ausgestattet. Der autoBIBER kann mit den Werkzeugen zum Autogen- und zum Plasma-Schneiden ausgerüstet werden. Er verfügt über 1 Arbeitsstation und eine Be-und Entladestation. Während der Roboter in der Schallschutzkabine schneidet, kann auf dem 2. Rahmen des Wechseltisches neu bestückt werden. Ist der Roboter mit der bearbeitung fertig, erfolgt - nach betätigter Freigabetaste) ein automatischer Tischwechsel. Diese Ausführung besitzt optimalen Schutz gegen Lärm, Strahlung, Rauch und Zutritt.

Arbeitsbereich:

  • autoBIBER 1:  LxB  3.000 x 1.000 mm oder 
  • autoBIBER 2:  LxB  6.000 x 2.000 mm 

Komponenten autoBIBER : 

  • Roboter mit Konsole
  • Lineareinheit - Verfahrweg 6m
  • Robotersteuerung
  • Laser-Meßtechnik
  • Anlagenschaltschrank
  • BIBER Steuerung mit Bedienpult und Software
  • Schutzeinhausung / Schallschutzkabine
  • Sicherheitstechnik
  • Werkzeuge:
  • Autogenschneidbrenner mit Innenzündung
    • automatischer Gaskonsole / Proportionalventile
    • und Schneiddatenbank
  • Plasmaschneidbrenner mit entsprechender Stromquelle,
    • Kühlgerät, automatischer Gaskonsole
    • und Schneiddatenbank
  • BIBER-Wechsel-Schneidtisch (speziell für Fasenschnitte)
  • Absaug-und Filteranlage incl. Ventilator

Während der Roboter in der Kabine schneidet, kann in der Beladestation außerhalb der Kabine neu bestückt werden.




Quelle: Kjellberg Finsterwalde

Die HiFocus 280i neo ist eine der leistungsstärksten und flexibelsten Hochpräzisions-Plasmaschneidanlagen und deckt einen Schneidbereich von 0,5 mm bis 70 mm ab. Die beste Markierqualität und -funktionalität im Markt wird durch die neueste Invertertechnologie ermöglicht. Sie ist ideal für Lohnzuschneider, Stahlproduzenten und Stahlhändler geeignet. Die HiFocus 280i neo kann sowohl mit 2D- als auch mit 3D-CNC-Führungseinheiten, wie Brennschneidmaschinen, Robotern und Rohrschneidmaschinen kombiniert werden.

Mit HiFocus neo profitiert der Anwender verglichen mit dem Wettbewerb von höheren Geschwindigkeiten beim Schneiden und Markieren elektrisch leitfähiger Materialien bei gleichzeitig sehr guter Qualität und geringen Prozesskosten. Dank optimierter Technologie werden die Verschleißteile geschont und das Plasmaschneiden effizienter.

Wahlweise ist die HiFocus 280i neo für das Schneiden unter Wasser erhältlich.

Die HiFocus 280i neo ist serienmäßig mit der Contour Cut Technologie zum Schneiden von feinen Innen- und Außenkonturen und kleinen Löchern in Baustahl ausgestattet.


Schneidstrom bei
100 % ED
Markierstrom Schneidbereich Einstechen Abmessungen
(L x B x H)
Masse Plasmabrenner
280 A 5 - 50 A 0,5 - 70 mm bis 40 mm 1030 x 680 x 1450 mm 505 kg PerCut 451


Schnittmuster Baustahl 12mm



Material: W-Bezeichnung: Materialdicke: Stromquelle: Schneidstrom: Schneidgeschwindigkeit: Plasmagas: Wirbelgas:
Baustahl S355 12 mm HiFocus 440i * 90 A 1400 mm/min Außenkontur
400 mm/min Innenkontur
O2 N2

Proben und Muster dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Plasmasystemen, insbesondere hinsichtlich Schnittqualität, Schneidgeschwindigkeit und Farbe. Sie sind nicht Bestandteil der Produktbeschreibung der Schneidanlage selbst.


Schnellwechselbrenner für die Reduzierung von Umrüstzeiten

Die PerCut-Brenner decken den gesamten Schneidbereich von 5 A bis 440 A mit nur einem Brennerkopf ab. Sie sind mit Schnellwechselsystemen ausgestattet, die eine Verringerung der Umrüstzeiten und einen einfacheren Verschleißteilwechsel  ermöglichen. 

Der Gewindeverschluss des PerCut 451M ermöglicht das manuelle Wechseln des Brennerkopfes. Der PerCut 451A ist mit einem Bajonettverschluss ausgerüstet, der speziell für das automatisierte Wechseln von Brennerköpfen im ATChanger entwickelt wurde. 

Für den Einsatz an Fasenaggregaten wird der Plasmabrenner PerCut 441 ohne Schnellwechselsystem verwendet.

Alle drei Plasmabrenner sind mit den gleichen Verschleißteilen bestückt, deren Vielfalt reduziert und optimiert wurde. Die effektive Flüssigkeitskühlung bis zur Brennerspitze führt zu einer erheblichen Verlängerung der Lebensdauer der Verschleißteile.


Schneiden und Markieren

Die Maschinenbrenner ermöglichen das Schneiden, Markieren und Körnen ohne Verschleißteilwechsel. Linienstärke und Markierungstiefe lassen sich durch die einstellbare Stromstärke, die Markiergeschwindigkeit und den Brennerabstand an die Aufgabenstellung optimal anpassen. Auch beim Körnen ist die Einbrandtiefe veränderbar.


Technische Daten:

Maschinen-
brenner
Schnellwechsel-
ausführung
Schnellwechsel-
ausführung
max. Schneidstrom bei 100% ED Einschalt-
dauer
Schneid-
bereich
Plasma-
gase
Markier-
gas
Wirbbel-
gase
PerCut 441 PerCut 451A (Bajonett) PerCut 451M (Verschraubung) 440A 100% 0,5 bis 120 mm O², Ar, H², F5 Ar, Luft O², N², Air

Bei Berührung des Brenners mit einer Stahlplatte löst sich der magnetische Brennerhalter automatisch und verhindert so etwaige Beschädigungen. Durch einen Sensor, der bei Berührung aktiviert wird, schaltet sich die Maschine automatisch ab. Der Brenner wird zur erneuten Inbetriebnahme einfach wieder in der Halterung magnetisch befestigt und muss nicht erneut zentriert werden.

Der erlcut-Kollisionsschutz ist für das Senkrecht- und für das Fasenschneiden verfügbar.





Quelle: Kjellberg Finsterwalde

Die HiFocus 360i neo ist eine der leistungsstärksten und flexibelsten Hochpräzisions-Plasmaschneidanlagen. Durch die Abdeckung eines bislang unvergleichbar weiten Schneidbereiches von 0,5 mm bis 80 mm ermöglicht sie eine wesentlich höhere Flexibilität. Die neueste Invertertechnologie ermöglicht die beste Markierqualität und -funktionalität im Markt. Für Lohnzuschneider, Stahlproduzenten und -händler ist sie ideal geeignet, denn die HiFocus 360i neo kann mit 2D- oder auch mit 3D-CNC-Führungseinheiten, wie Brennschneidmaschinen, Robotern und Rohrschneidmaschinen kombiniert werden. 

Mit HiFocus neo profitiert der Anwender verglichen mit dem Wettbewerb von höheren Geschwindigkeiten beim Schneiden und Markieren elektrisch leitfähiger Materialien bei gleichzeitig sehr guter Qualität und geringen Prozesskosten. Dank optimierter Technologie werden die Verschleißteile geschont und das Plasmaschneiden effizienter.

Mit HiFocus neo profitiert der Anwender verglichen mit dem Wettbewerb von höheren Geschwindigkeiten beim Schneiden und Markieren elektrisch leitfähiger Materialien bei gleichzeitig sehr guter Qualität und geringen Prozesskosten. Dank optimierter Technologie werden die Verschleißteile geschont und das Plasmaschneiden effizienter.

Optional ist die HiFocus 360i neo für das Schneiden unter Wasser erhältlich.

Die HiFocus 360i neo ist serienmäßig mit der Contour Cut Technologie zum Schneiden von feinen Innen- und Außenkonturen und kleinen Löchern in Baustahl ausgestattet.


Schneidstrom bei
100 % ED
Markierstrom Schneidbereich Einstechen Abmessungen
(L x B x H)
Masse Plasmabrenner
360 A 5 - 50 A 0,5 - 80 mm bis 50 mm 1030 x 680 x 1450 mm 517 kg PerCut 451


Schnittmuster Baustahl 10mm



Material: W-Bezeichnung: Materialdicke: Stromquelle: Schneidstrom: Schneidgeschwindigkeit: Plasmagas: Wirbelgas:
Baustahl S235JR 10 mm HiFocus 360i 90 A 1800 mm/min O2 N2

Proben und Muster dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Plasmasystemen, insbesondere hinsichtlich Schnittqualität, Schneidgeschwindigkeit und Farbe. Sie sind nicht Bestandteil der Produktbeschreibung der Schneidanlage selbst.


Schnellwechselbrenner für die Reduzierung von Umrüstzeiten

Die PerCut-Brenner decken den gesamten Schneidbereich von 5 A bis 440 A mit nur einem Brennerkopf ab. Sie sind mit Schnellwechselsystemen ausgestattet, die eine Verringerung der Umrüstzeiten und einen einfacheren Verschleißteilwechsel  ermöglichen. 

Der Gewindeverschluss des PerCut 451M ermöglicht das manuelle Wechseln des Brennerkopfes. Der PerCut 451A ist mit einem Bajonettverschluss ausgerüstet, der speziell für das automatisierte Wechseln von Brennerköpfen im ATChanger entwickelt wurde. 

Für den Einsatz an Fasenaggregaten wird der Plasmabrenner PerCut 441 ohne Schnellwechselsystem verwendet.

Alle drei Plasmabrenner sind mit den gleichen Verschleißteilen bestückt, deren Vielfalt reduziert und optimiert wurde. Die effektive Flüssigkeitskühlung bis zur Brennerspitze führt zu einer erheblichen Verlängerung der Lebensdauer der Verschleißteile.


Schneiden und Markieren

Die Maschinenbrenner ermöglichen das Schneiden, Markieren und Körnen ohne Verschleißteilwechsel. Linienstärke und Markierungstiefe lassen sich durch die einstellbare Stromstärke, die Markiergeschwindigkeit und den Brennerabstand an die Aufgabenstellung optimal anpassen. Auch beim Körnen ist die Einbrandtiefe veränderbar.


Technische Daten:

Maschinen-
brenner
Schnellwechsel-
ausführung
Schnellwechsel-
ausführung
max. Schneidstrom bei 100% ED Einschalt-
dauer
Schneid-
bereich
Plasma-
gase
Markier-
gas
Wirbbel-
gase
PerCut 441 PerCut 451A (Bajonett) PerCut 451M (Verschraubung) 440A 100% 0,5 bis 120 mm O², Ar, H², F5 Ar, Luft O², N², Air

Bei Berührung des Brenners mit einer Stahlplatte löst sich der magnetische Brennerhalter automatisch und verhindert so etwaige Beschädigungen. Durch einen Sensor, der bei Berührung aktiviert wird, schaltet sich die Maschine automatisch ab. Der Brenner wird zur erneuten Inbetriebnahme einfach wieder in der Halterung magnetisch befestigt und muss nicht erneut zentriert werden.

Der erlcut-Kollisionsschutz ist für das Senkrecht- und für das Fasenschneiden verfügbar.





Die HiFocus 440i neo ist eine der weltweit leistungsstärksten und flexibelsten Hochpräzisions-Plasmaschneidanlagen. Sie deckt einen sehr weiten Schneidbereich von 0,5 mm bis 120 mm ab und bietet dem Anwender höchste Flexibilität.  Die neueste Invertertechnologie ermöglicht die beste Markierqualität und -funktionalität im Markt. Die HiFocus 440i neo ist ideal für Lohnzuschneider, Stahlproduzenten und -händler geeignet.

Mit HiFocus neo profitiert der Anwender verglichen mit dem Wettbewerb von höheren Geschwindigkeiten beim Schneiden und Markieren elektrisch leitfähiger Materialien bei gleichzeitig sehr guter Qualität und geringen Prozesskosten. Dank optimierter Technologie werden die Verschleißteile geschont und das Plasmaschneiden effizienter.

Die HiFocus 440i neo ist ebenfalls für das Schneiden unter Wasser erhältlich.

Die HiFocus 440i neo ist serienmäßig mit der Contour Cut Technologie zum Schneiden von feinen Innen- und Außenkonturen und kleinen Löchern in Baustahl ausgestattet.


Schneidstrom bei 100 % ED Markierstrom Schneidbereich Einstechen Abmessungen
(L x B x H)
Masse Plasmabrenner
440 A 5 - 50 A Baustahl: 0,5 - 120 mm Edelstahl: 1,0 - 120 mm bis 50 mm 1030 x 680 x 1450 mm 589 kg PerCut 451


Schnittmuster Baustahl 12mm



Material: W-Bezeichnung: Materialdicke: Stromquelle: Schneidstrom: Schneid-
geschwindigkeit:
Plasmagas: Wirbelgas:
Baustahl S355 12 mm HiFocus 440i * 90 A 1400 mm/min außen O2 N2
          400 mm/min innen    

Proben und Muster dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Plasmasystemen, insbesondere hinsichtlich Schnittqualität, Schneidgeschwindigkeit und Farbe. Sie sind nicht Bestandteil der Produktbeschreibung der Schneidanlage selbst.


Schnellwechselbrenner für die Reduzierung von Umrüstzeiten

Die PerCut-Brenner decken den gesamten Schneidbereich von 5 A bis 440 A mit nur einem Brennerkopf ab. Sie sind mit Schnellwechselsystemen ausgestattet, die eine Verringerung der Umrüstzeiten und einen einfacheren Verschleißteilwechsel  ermöglichen. 

Der Gewindeverschluss des PerCut 451M ermöglicht das manuelle Wechseln des Brennerkopfes. Der PerCut 451A ist mit einem Bajonettverschluss ausgerüstet, der speziell für das automatisierte Wechseln von Brennerköpfen im ATChanger entwickelt wurde. 

Für den Einsatz an Fasenaggregaten wird der Plasmabrenner PerCut 441 ohne Schnellwechselsystem verwendet.

Alle drei Plasmabrenner sind mit den gleichen Verschleißteilen bestückt, deren Vielfalt reduziert und optimiert wurde. Die effektive Flüssigkeitskühlung bis zur Brennerspitze führt zu einer erheblichen Verlängerung der Lebensdauer der Verschleißteile.


Schneiden und Markieren

Die Maschinenbrenner ermöglichen das Schneiden, Markieren und Körnen ohne Verschleißteilwechsel. Linienstärke und Markierungstiefe lassen sich durch die einstellbare Stromstärke, die Markiergeschwindigkeit und den Brennerabstand an die Aufgabenstellung optimal anpassen. Auch beim Körnen ist die Einbrandtiefe veränderbar.


Technische Daten:

Maschinen-
brenner
Schnellwechsel-
ausführung
Schnellwechsel-
ausführung
max. Schneidstrom bei 100% ED Einschalt-
dauer
Schneid-
bereich
Plasma-
gase
Markier-
gas
Wirbbel-
gase
PerCut 441 PerCut 451A (Bajonett) PerCut 451M (Verschraubung) 440A 100% 0,5 bis 120 mm O², Ar, H², F5 Ar, Luft O², N², Air

Bei Berührung des Brenners mit einer Stahlplatte löst sich der magnetische Brennerhalter automatisch und verhindert so etwaige Beschädigungen. Durch einen Sensor, der bei Berührung aktiviert wird, schaltet sich die Maschine automatisch ab. Der Brenner wird zur erneuten Inbetriebnahme einfach wieder in der Halterung magnetisch befestigt und muss nicht erneut zentriert werden.

Der erlcut-Kollisionsschutz ist für das Senkrecht- und für das Fasenschneiden verfügbar.





Automatisierte
Bauteilmarkierung
dank Nadelmatrix-
Prägesystem erlcut-sign

Die ERL Automation GmbH hat die Markieroptionen der erlcut Schneidanlagen erweitert. Künftig kann die Bauteilkennzeichnung auch mit einem leistungsstarken Nadelmarkierer erfolgen.

[mehr]
Schweizer Stahlhändler
modernisiert Zuschnitt:
Höherer
Automatisierungsgrad,
bessere Qualität

Das Schweizer Stahlhandelsunternehmen Ferroflex hat sich für den Austausch seiner bestehenden Autogen-Portalschneidanlage entschieden. Aus Altersgründen musste sie einer erlcut Schneidanlage der ERL Automation GmbH weichen – seit...

[mehr]
Roboterschneidanlage
BIBER sorgt für genauere
Fasen und kürzere
Bearbeitungszeiten

Als führender Stahl- und Metallhändler mit eigenem Brennbetrieb in der Schweiz setzt stürmsfs auf eine moderne Fertigung mit einem hohen Automatisierungsgrad. Für die automatisierte Anarbeitung von Bauteilen für die...

[mehr]

ERL Automation GmbH
Siemensstraße 12
94405 Landau/Isar

Tel.: +49(0)9951-60 34 66 0
Fax: +49(0)9951-60 34 66 800

Nach oben


Copyright: Erl Automation GmbH