Sie befinden sich hier: Produkte / Portalschneidanlagen / Plasmatechnik / Kjellberg-Finsterwalde / Technologie / ContourCut / 
Home
Aktuelles
Produkte
Roboterschweißanlagen
Roboterschneidanlagen
Portalschneidanlagen
ERL CUTTING SYSTEMS
Anwendungen
Schneidsysteme
ALMA ACT/CUT
Prozesse
Werkzeuge
Plasmatechnik
Kjellberg-Finsterwalde
Peripherie
Service
Ansprechpartner
Messen und Events
Stellenangebote
Videos
Downloads
Login


Quelle: Kjellberg Finsterwalde


Quelle: Kjellberg Finsterwalde

ContourCut (CC) ermöglicht eine verbesserte Qualität im Hinblick auf Konturtreue, Rechtwinkligkeit und Oberflächengüte. Beim Schneiden von kleinen Innen- und Außenkonturen, schmalen Stegen und anderen feinen Konturen liegen die Winkelabweichungen nach DIN EN ISO 9013 im Bereich 2-4. Die Differenz der Winkelabweichungen an den unterschiedlichen Außenseiten der Kontur sind nur gering und die Schnittflächen glatt. Insbesondere kleine Löcher und Langlöcher können mit einem Durchmesser von 1:1 im Verhältnis zur Materialdicke geschnitten werden. Dadurch wird eine verbesserte Zylindrizität erzielt und sehr gute Wiederhol- und Maßgenauigkeit ermöglicht.

Große Konturen und Außenkonturen können jetzt mit Contour Cut  Speed (CCS) bei gleichwertiger Qualität bis zu 50 Prozent schneller geschnitten werden. CCS nutzt die gleichen Verschleißteile und bereichert die bisherige CC-Technologie um wesentliche wirtschaftliche Aspekte, wie Reduzierung der Schnittmeterkosten durch höhere Schneidgeschwindigkeiten im Qualitätsbereich, sehr geringe Wärmeeinflusszone, hohe Qualität hinsichtlich Konturtreue, Rechtwinkligkeit und Oberflächengüte.

Anwender profitieren nicht nur von der sehr guten Schnittqualität. Während bei anderen Herstellern eine Zusatzausrüstung erforderlich wird, bietet Kjellberg Finsterwalde dies standardmäßig an!
 
Contour Cut und Contour Cut Speed sind Standard bei allen neuen HiFocus-Plasma-Schneidanlagen mit den Plasmabrennern PerCut 200 bis 211 und PerCut 440 bis 451. Anwender, die bereits eine HiFocus-Anlage besitzen, können bei Nachrüstung ebenfalls die neue Technologie nutzen.




Quelle: Kjellberg Finsterwalde

erl gruppe lädt Cluster
Mechatronik & Automation
zum Erfahrungsaustausch
zu Produktkonformität ein

Mit Fragestellungen rund um die Anforderungen an die CE-Kennzeichnung in Mechatronik und Automation haben sich rund 20 Fachleute aus ganz Bayern beim CE-Stammtisch in Landau a. d. Isar auseinandergesetzt.

Der CE-Stammtisch ist...

[mehr]
Noch größerer
Arbeitsbereich
bei automatischer
Schweißnahtvorbereitung

Die ERL Automation GmbH bietet mit der neuen Variante des Roboterschneidsystems BIBER – dem BIBER.3000 mit 3 m Reichweite – auch Unternehmen des schweren Maschinenbaus eine attraktive Alternative zur Schweißnahtvorbereitung per...

[mehr]
CE-Stammtisch
am 23.05.2019

Der CE-Stammtisch stellt eine Plattform zum Erfahrungsaustausch für Themenfelder rund um die Anforderungen zur CE-Kennzeichnung und die Produktkonformität im Allgemeinen dar. Im Vordergrund steht die fachliche Diskussion von...

[mehr]

ERL Automation GmbH
Siemensstraße 12
94405 Landau/Isar

Tel.: +49(0)9951-60 34 66 0
Fax: +49(0)9951-60 34 66 800
info(at)erl-cutting.com



Nach oben


Zertifiziert nach ISO 9001:2015 >> mehr ...